Willkommen auf unserer Homepage

Wappen Kleingartenverein Twele 2Der Kleingartenverein Twele e.V. freut sich, dass Sie unsere Internet-Präsenz besuchen. Als moderner Verein wollen wir Sie gerne online mit allen Informationen rund um unser Vereinsleben versorgen.

 

Wenn Sie unseren Verein noch gar nicht kennen und erst im Internet von uns erfahren haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche und Fragen zur Mitgliedschaft, sowie Anregungen wissen.

Natürlich freuen wir uns auch über eine E-Mail von Ihnen, die Sie an diese Adresse senden können: Vorstand@twele-goslar.de

Der “Kleingartenverein Twele e.V.” wünscht Ihnen viel Vergnügen auf unserer Homepage.

Gartenbegehung 2017


Wir haben noch freie Schrebergärten zum pachten!

Sie sind auf der Suche nach einer kleinen persönlichen Oase? Dann schauen Sie bei unseren freien Gärten, ob Ihnen etwas zusagt. Bei Interesse füllen Sie bitte das Bewerbungsformular für freie Kleingärten aus oder nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt zu uns auf. 

Hier geht es zu unseren freien Schrebergärten


Unser Vereinsheim

Kleingartenverein Twele e.V. Vereinsheim Grillplatz


100-Jähriges Jubiläum

Am 10.09.2016 hatte der Kleingartenverein Twele 100-Jähriges Jubiläum

Ein gut organisiertes 100-Jähriges Jubiläum mit leckerem vom Grill, Kinderschminken, Hüpfburg, Ponnyreiten, Kunsthandwerkermarkt, Tombola und  eine historische Ausstellung von Gartengeräten fanden großen Anklang bei den Besuchern. Weiterlesen


Ratgeber

Der Garten ist ein sehr umfangreicher Arbeitsplatz. Für deine erfolgreiche Ernte muss einiges getan werden. Wie das gemacht wird, erfahren Sie in unserem Garten-Ratgeber.

Vom Bearbeiten des Bodens über die Düngung bis zum Ernten, erhalten Sie hier wertvolle Tipps.


Chronik des Kleingartenvereins Twele e.V. Goslar

Gründung – 1916

Wie in einer alten bei Fa. Lattemann in Goslar noch in alter deutscher Schrift gedruckten Satzung nachzulesen, wurde der “ Kleingartnverein Twele e.V.“ am 11.September 1916 als “ Gartenbau Verein Twele e.V. in Goslar am Harz “ gegründet. Durch den Geschichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichtes wurde der Eintrag des Gartenbau Vereins unter der Nummer 22 in das damalige Vereinsregister in Goslar durch den Rechnungsrat Auffenberg am 6. März 1917 bescheinigt.

In einer Mitgliederversammlung am Montag, 13. November 1916 wurden die “ Satzungen “ von den Gründungsmitgliedern unter Vorsitz des “ Wirklichen Geheimen Rates “ ( später sprach man von “ Geheimrat “ oder “ seiner Exzellenz “ ) Adrian Twele errichtet.

Als Zweck des Vereins wurde festgelegt, den Mitgliedern, über Pflege und Verbesserung des zum Gartenbau benutzten Grund und Boden, sowie über Obst und Gemüseanbau, auch Baumpflege in Garten und Haus Aufklärung, Rat und Belehrung zu bieten und ihnen dabei mit tatsächlicher Unterstützung an die Hand zu gehen.

Zu letzterem Zwecke ist unter anderem gegebenenfalls eine gemeinsame Beschaffung von Sämereien, Pflänzlingen, künstlichem Dünger und dergleichen in Aussicht genommen. Unbedingt ausgeschlossen werden sollte von Beginn an die Verfolgung politischer, sozialpolitischer, religiöser oder kirchlicher Zwecke durch den Verein sowie die Erörterung darauf bezüglicher Fragen von Vereins wegen. Die zeitliche Form zu jenen Gründertagen wird uns heute durch die damaligen Bestimmungen über die Mitgliedschaft bewusst. Jeder volljährige unbescholtene Einwohner Goslars konnte Mitglied werden. Bemerkenswert war jedoch der Zusatz, dass der Beitritt auch weiblichen Einwohnern gestattet sei, sofern sie alleinstehend waren. Weiterlesen…